EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Kantonale Schulstrukturen

Obligatorische Schule und Sekundarstufe II in den Kantonen
Schuljahr 2019/2020

Die nachfolgenden Darstellungen basieren auf der Grafik des Bildungssystems Schweiz. Sie zeigen die Organisationsformen der obligatorischen Schule und die Bildungsangebote der Sekundarstufe II in den Kantonen. Die Darstellungen wurden in Zusammenarbeit mit den kantonalen Erziehungs- bzw. Bildungsdepartementen erstellt.

Organisationsformen Obligatorische Schule: Die Verantwortung für die obligatorische Schule liegt bei den Kantonen. Den Darstellungen kann entnommen werden, wie in den Kantonen die Primarstufe (inkl. Kindergarten oder Eingangsstufe), die Sekundarstufe I (Anzahl Abteilungen/Züge und deren Bezeichnungen) sowie die sonderpädagogischen Angebote organisiert sind.
Eine Beschreibung der obligatorischen Schule in der Schweiz finden Sie hier.

Bildungsangebote Sekundarstufe II: Die Ausgestaltung der Bildungsangebote auf der Sekundarstufe II basiert in der Regel auf interkantonalen oder bundesrechtlichen Erlassen. Die Kantone sind zuständig für den Vollzug und die Führung. Die Zusammenstellung zeigt, welche Bildungsangebote in einem Kanton auf der Sekundarstufe II bestehen.

Bei allen Darstellungen wird ein Bezug hergestellt zu ISCED (International Standard Classification of Education). Dies erlaubt es, die Bildungsstufen Primarstufe inkl. Kindergarten oder Eingangsstufe (ISCED 020 und 1), die Sekundarstufe I (ISCED 2) sowie die Sekundarstufe II mit den allgemeinbildenden Programmen (ISCED 34) und den berufsbildenden Programmen (ISCED 35) international vergleichbar darzustellen. Eine Übersicht aller acht ISCED-Stufen finden Sie hier


Klicken Sie auf einen Kanton, um die entsprechende Seite aufzurufen.
Klicken Sie hier, wenn Sie alle grafischen Darstellungen auf einmal aufrufen wollen.

Schweiz
GLTISZZGUROWFRGRSGARAIAITGZHSHAGNWLUOWVSVDGENEBESOBLBSSOJU